www.himmelundhaydn.at: Archiv / 2011

Archiv 2011

2011: Himmel und Haydn

Im Jahr 2009 wurde weltweit der Wiederkehr des 200. Todestages von Joseph Haydn gedacht. Am 31. Mai 1809 starb Joseph Haydn in Wien. Elf Jahre später, 1820, wurden seine Gebeine nach Eisenstadt in die Kirche auf dem Oberberg überführt. 1954 schließlich wurde auch das Haydn-Cranium zu den sterblichen Überresten im Haydn-Mausoleum beigesetzt. Die Pfarre Eisenstadt Oberberg hat aus Anlass der Wiederkehr des 200. Todestages von Joseph Haydn die Serie "HIMMEL und HAYDN" weitergeführt. 

Im Jahr 2011 wird "HIMMEL und HAYDN" auch das LISZTJAHR programmatisch reflektieren. Weiters begeht die Pfarre Eisenstadt Oberberg das Jubiläum „300 Jahre Gnadenkapelle“. Diese thematischen Einflüsse finden sich wieder im kommenden Programm.

Wir würden uns freuen, Sie auch 2011 in der Bergkirche begrüßen zu können!

Martin Korpitsch, Propstpfarrer
Inge Strobl-Zuchtriegl, Ratsvikarin
Gerhard Krammer, künstlerischer Leiter

27. März 2011: Via Crucis

Franz Liszt: Via Crucis
Gerhard Krammer, Klavier
Videoprojektion des „Frenswegener Kreuzwegs“ von Karl Prantl
Eintritt: € 15.-- / € 10.--

7. March 2011 Start: 18.00 clock

Presse 2011