www.himmelundhaydn.at: Renaissance und Erneuerung

Renaissance und Erneuerung

Sonntag, 05. November 2017 • 18:00 Uhr
Bergkirche Eisenstadt
Kammerkonzert – Ensemble La Frottola
Renaissance - Erneuerung
Musik aus vier Jahrhunderten

Musik des 13.- 16. Jahrhunderts im Originalklang
Ensemble La Frottola

Mit einem Orgelkonzert von Christian Iwan hat „himmel&haydn“ das musikalisch- theologische Programm in der Bergkirche Eisenstadt 2017 im März erfolgreich gestartet, fortgesetzt mit dem Haydnorchester Eisenstadt unter Peter Schreiber mit Musik von Haydn und Zeitgenössischem am 31. Mai.

Als Themenschwerpunkt wurde heuer „Reformation“ gewählt: Um die Rolle von Joseph Haydn als Erneuerer zu zeigen, Wege in die Klangwelt des 21. Jahrhunderts zu öffnen und den ökumenischen Aspekt zu integrieren.

Diesen Bogen möchten wir mit unserer dritten Veranstaltung weiterführen und haben dazu das Ensemble La Frottola aus Venedig eingeladen, das „Alte Musik“ im Originalklang auf historischen Instrumenten bringt und die musikalische Erneuerung als akustische Zeitreise miterleben lässt.

Auf dem Programm stehen Vokal- und Instrumentalwerke von Guillaume Dufay, Bartolomeo Tromboncino, Pierre Tailhandier, Johannes Tapissier, Grazioso da Padova, u.a. Dazu gibt es Rezitationen von Texten aus der Renaissance und der Mystik.

Die vier MusikerInnen haben ihre musikalische Heimat in Venedig gefunden. Die Archive und Sammlungen der Serenissima bieten ein breites Spektrum an außergewöhnlicher Musik, die es noch zu entdecken gilt!

Anschließend an das Konzert gibt es die Möglichkeit der Begegnung und Reflexion mit den KünstlerInnen.

„himmel&haydn“ versucht, eine Verbindung zwischen Musik und Religiosität als Angebot zur persönlichen Lebensgestaltung zu vermitteln und Impulse für hier und heute zu anzubieten. In diesem Jahr gestalten wir das Programm daher auch überkonfessionell.

Wir laden Sie ein, diese Klang- und Stimmenvielfalt zu „erhören“.